+++ Die ersten Termine für 2019 finden Sie hier +++

+++ Der Jahresrückblick 2018 ist verfügbar +++

Kirchenburg Tartlau - UNESCO-Welterbestätte seit 1999

.

Nachbarschaft

9. Tartlauer Nachbarschaft

Das Nachbarschaftswesen in Siebenbürgen

Nachbarschaften waren und sind zum Teil heute noch eine Einrichtung der Siebenbürger Sachsen, die gegenseitige Hilfeleistung, Sicherstellung der öffentlichen bürgerlichen Ordnung, Bewahrung von Sitten und Bräuchen und Teilnahme am kirchlichen Leben organisierte. Sie sind in erster Linie der Erkenntnis geschuldet, dass die Herausforderungen in frühester Siedlungszeit nicht alleine zu bewältigen waren, sondern nur als Gemeinschaftswerk das Überleben gesichert werden konnte.

14. Tartlauer Treffen in Crailsheim

Rund 400 Landsleute konnte Nachbarvater Hermann Junesch zum 14. Tartlauer Treffen am 27. September 2008 in der Turn- und Festhalle Crailsheim-Ingersheim bei strahlendem Sonnenschein willkommen heißen. Dieses Treffen fand erstmals unter der Regie des vor zwei Jahren gewählten Vorstandes der 9. Tartlauer Nachbarschaft statt.

Heimattreffen Dinkelsbühl 2009

Der Verband der Siebenbürgisch-Sächsischen Heimatortsgemeinschaften e.V. hat den Heimattag 2009 in Dinkelsbühl gemeinsam mit dem Bundesvorstand des Verbandes der Siebenbürger Sachsen, der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) und dem Hilfskomitee mit ausgerichtet und sich maßgeblich in die Gestaltung des Pfingsttreffens eingebracht.

Willkommen am Tartlauer Portal!

Die 9. Tartlauer Nachbarschaft stellt auf den nachfolgenden Seiten die Siebenbürgisch-Sächsische Gemeinde Tartlau, ihre faszinierende Kultur und Geschichte, ihr herausragendes Bauwerk "Die Tartlauer Kirchenburg" (Weltkulturerbe der UNESCO - Listen Nr. 596-002) und die wunderbaren Menschen vor, die all dieses geschaffen haben.



Inhalt abgleichen