NEU: Inzwischen steht der Jahresrückblick 2016 für Sie bereit!

Hier der Link zum Kulturkalender 2017 aus Siebenbürgen

+++ Hier der Link zur Homepage der Tartlauer Kirchenburg und Kirchengemeinde Tartlau +++

Kirchenburg Tartlau - UNESCO-Welterbestätte seit 1999

.

Willkommen am Tartlauer Portal!

Die 9. Tartlauer Nachbarschaft stellt auf den nachfolgenden Seiten die Siebenbürgisch-Sächsische Gemeinde Tartlau, ihre faszinierende Kultur und Geschichte, ihr herausragendes Bauwerk "Die Tartlauer Kirchenburg" (Weltkulturerbe der UNESCO - Listen Nr. 596-002) und die wunderbaren Menschen vor, die all dieses geschaffen haben.



Ansicht Kirchenburg Tartlau - Kastell mit Kirche im Hintergrund

Der Inhalt der Seiten richtet sich an all jene, die mehr über Tartlau, Siebenbürgen oder im weitesten Sinne über die Deutschen im Osten erfahren wollen.

Den Tartlauern wollen wir die Gelegenheit geben, sich über ihre eigene Geschichte zu informieren, nach dem Motto "wer nicht weiß, woher er kommt, weiß nicht, wohin er geht". Zumindest die jüngeren Generationen hatten bisher auch keine Chance dies zu tun, nachdem im rumänischen Schulwesen dieser Teil der Geschichte nur oberflächlich und unvollständig vermittelt wurde.

Die Nicht-Tartlauer haben über diese Seiten die Möglichkeit Tartlauer von gestern und heute kennen und verstehen zu lernen: über eigene Beiträge, Geschichten von und über Tartlauer wie auch über ihre eigene Geschichte.

Nachbarschaft? Und: die 9.?

Nachbarschaften waren und sind zum Teil heute noch eine auf gegenseitige Hilfeleistung ausgerichtete Einrichtung der Siebenbürger Sachsen, die sich - außerhalb Siebenbürgens - primär um die Bewahrung des kulturellen Erbes bemüht.

Die 9.: nein, mit Beethoven hat das nichts zu tun, eher mit Adam Riese. Seinerzeit gab es in Tartlau 8 Nachbarschaften (für jeden Straßenzug eine). Die nach Deutschland ausgewanderten Tartlauer organisierten sich folgerichtig in der 9. Tartlauer Nachbarschaft, um in dieser Form in den schwierigen Zeiten des Kommunismus den in Rumänien verbliebenen Landsleuten Hilfe leisten zu können. Natürlich war und ist es der Rahmen, in dem die Kontaktpflege der Tartlauer untereinander stattfindet.



Erstellt: 3. Oktober 2009 - 17:10. Geändert: 21. Februar 2010 - 15:10.